LocalZero:Unterstützung durch die Supportorganisation

Aus Mitmachen
Zur Navigation springen Zur Suche springen

GermanZero möchte euch als lokalem LocalZero-Team eine wirkungsvolle Starthilfe geben und steht euch im Rahmen der vorhandenen Kapazitäten als Partner unentgeltlich in beratender und unterstützender Funktion zur Seite.

Konkret heißt das:

GermanZero

  • macht mit euch zusammen einen Online-Kickoff-Workshop, u. a. mit den Themen: Kennenlernen, Strategie und Idee der Klimaentscheide, Teamorganisation und erste Schritte
  • begleitet euch mit einer/einem ehrenamtliche:n Pat:in durch den Onboarding-Prozess
  • stellt euch eine bundeslandspezifische Unterschriftenformularvorlage für euer Bürgerbegehren zur Verfügung
  • erstellt für euch auf Wunsch eine ortsspezifische Version des GermanZero-Logos
  • stellt euch eine Webseiten-Vorlage zur Verfügung
  • unterstützt die Vernetzung, den Erfahrungs- und Materialaustausch der zahlreichen LocalZero-Initiativen: Dies geschieht u. a. durch das zweiwöchentliche Online-Vernetzungstreffen, die Kommunikationsplattform Matrix und das LocalZero-Wiki. Einige Details zu den Vernetzungstreffen findest Du hier.
  • bezieht eure LocalZero-Initiative in die Dachkommunikation zu den LocalZero Teams mit ein und listet euch auf der GermanZero-Webseite zu den LocalZero Teams
  • entwickelte bis Frühjahr 2022 LocalZero. Ab 01.01.2023 wird LocalZero in Klimavision umbenannt. Das Tool ist eine interaktive Website inkl. Online-Generator, der nach Eingabe weniger Daten eine überschlägige Treibhausgas-Bilanz für jede Kommune in Deutschland erstellen kann. Das Maßnahmenpaket zur Klimaneutralität wird überschlägig aber nachvollziehbar die Potenziale und Notwendigkeiten einer Kommune auf ihrem Weg zur Klimaneutralität 2030/35 ausweisen.