Politik-Gespräche:Hauptseite/Du hast Interesse?

Aus Mitmachen
< Politik-Gespräche:Hauptseite
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Hier findest du Informationen zum Zweck der Politik-Gespräche-Lokalgruppen und was du tun musst, wenn du eine eigene Lokalgruppe gründen willst.

Allgemeines zu Lokalgruppen Politik-Gespräche

Was beabsichtigt GermanZero mit der Gründung von Lokalgruppen?  

Partizipation ist uns sehr wichtig. Wir wollen zeigen: Der Wille zu mehr Klimaschutz ist in der Bevölkerung angekommen und etabliert. Die Mehrheit aller Europäer*innen ist dafür, dass die EU-Länder bis 2030 kein CO2 mehr ausstoßen. Rund die Hälfte aller Europäer*innen sieht die primäre Verantwortung zur Bewältigung des Klimawandels bei den nationalen Regierungen (EU, PublicOpinonMonitoring, siehe S.5).  

GermanZero erarbeitet einen Gesetzesvorschlag, der das Ziel für Deutschland ermöglicht, bis 2035 klimaneutral zu sein, d.h. die Erzeugung von Treibhausgasen soweit zu reduzieren, dass für die restlichen emittierten Treibhausgase ausgleichende Maßnahmen etabliert sind. GermanZero bietet unterschiedliche Möglichkeiten, sich auf lokaler Ebene zu engagieren und das Gesetzesvorhaben bekannt zu machen. Hierzu gehören die kommunalen Klimaentscheide und die Lokalgruppen mit dem Fokus auf Politik-Gespräche.  

Welche Rolle haben Lokalgruppen im Gesamtprozess?  

Den schon bestehenden gesellschaftlichen Rückhalt für den notwendigen Klimaschutz wollen wir mit unserer Lokalgruppenstrategie in eine parlamentarische Mehrheit übersetzen. Zur Unterstützung der Abgeordneten bauen wir in den einzelnen Wahlkreisen Lokalgruppen auf, die einen steten und persönlichen Kontakt zu ihren Abgeordneten halten, um sie für unseren Plan zu gewinnen.  

Die Lokalgruppe hat dabei zwei Funktionen:  

1. GermanZero ist überzeugt, dass wir Abgeordnete nicht durch Konfrontation überzeugen können, sondern mit Gesprächen, in denen die persönlichen Sorgen über die Folgen der Klimakrise dargestellt und dadurch greifbar werden. Die Lokalgruppen halten regelmäßig Kontakt zum*zur Abgeordneten, vereinbaren persönliche Gespräche oder konzipieren Veranstaltungen zu denen sie die Abgeordneten einladen. So wird gezeigt, dass die Klimakrise als individuelles Problem im Alltag präsent ist und effektive Gegenmaßnahmen dringend notwendig sind.  

2. Die Lokalgruppen bieten mit dem Gesetzespaket von GermanZero ihrer*m Abgeordneten eine Möglichkeit an, die Klimakrise zu bewältigen. Sowohl der Kontakt auf inhaltlicher Ebene zu GermanZero, als auch der persönliche Rückhalt im Wahlkreis, geschaffen durch die Lokalgruppe, sollen der*m Abgeordneten ermöglichen, sich öffentlich und parteiintern für eine progressive und ambitionierte Klimapolitik einzusetzen – und schließlich 2022 für das Gesetzespaket von GemanZero zu stimmen.

Wie organisieren sich Lokalgruppen Politik-Gespräche?  
  • Sie arbeiten selbstorganisiert
  • Sie lernen von und miteinander durch stetige Vernetzung und Austausch mit allen Lokalgruppen
  • Sie haben für verschiedene Themen feste Ansprechpartner*innen bei der Bundesebene
  • Sie suchen aktiv nach den Politikern dieser und der nächsten Wahlperiode.
  • Sie nehmen selbstständig Kontakt zu diesen Politikern auf und vereinbaren Gespräche, die den jeweils geltenden Corona-Bedingungen entsprechen.
  • Dabei versuchen Sie eine längerfristige Beziehung zu den Abgeordneten aufzubauen, die möglichst zu einem Klimaversprechen führt.
Warum solltet Ihr eine Lokalgruppe gründen?

Deutschland hat das Pariser Klimaabkommen von 2015 unterschrieben. Die im September 2019 im Klimaschutzgesetz der Bundesregierung verabschiedeten Maßnahmen verfehlen die Ziele des Pariser Abkommens allerdings bei weitem Somit muss zur Bundestagswahl 2021 das Thema Klima auf der Agenda aller Politiker*innen ganz oben stehen. Wähler*innen- Stimmen sind für Bundestagsabgeordnete das A und O. Dafür mobilisieren wir Bürger*innen im ganzen Bundesgebiet. Der Zeitpunkt ist jetzt perfekt, um mit Euren Wahlkreisabgeordneten in einen Dialog zu treten und einzufordern, dass sich die Bundesregierung für effektiven Klimaschutz auf Bundesebene einsetzt.  Besonders auf lokaler Ebene kann durch Politik-Dialoge in diesem Jahr besonders viel für das Klima erreicht werden.  

Lokalgruppe.jpg

Schaut euch an, wie die aktive Hamburger Lokalgruppe es bereits macht! (der Link wird noch eingefügt)


Also, nichts wie los, gründet eine Lokalgruppe und sprecht mit Euren Wahlkreisabgeordneten.


Gründung und Betreibung einer Lokalgruppe Politik-Gespräche (LG-PG)

Lokalgruppen-Findung

Wenn Du eine Lokalgruppe gründen möchtest, melde Dich hier, wir werden Dich unterstützen, Mitstreiter*innen zu finden. Dazu stellen wir Dir Infomaterialien bereit, um im Familien- und Freundeskreis zu werben und suchen parallel dazu auf unserer Engagementplattform  nach Unterstützer*innen in Deiner Region.

Ist eine ausreichend große Gruppe von Unterstützer*innen (5-6 Personen) gefunden, beginnen wir den Lokalgruppen-Gründungsprozess.  

Lokalgruppen-Gründung

Kickoff-Reihe zur Gründung einer Lokalgruppe

Die Kickoff Reihe besteht zurzeit aus drei von GermanZero moderierten Treffen zur Gründung einer Lokalgruppe vor Ort.

1. Kickoff: Beim 1. Kickoff liegt der Fokus auf dem gegenseitigen Kennenlernen aller. Was macht GermanZero? Wer seid ihr und warum wollt ihr euch engagieren? Der 1. Termin wird mit einer kleinen Fragerunde abgeschlossen.

2. Kickoff: In einem Brainstorming-Prozess werden wir die Planung eurer ersten gemeinsamen Aktionen für die Ansprache von Politiker*innen angehen.  

Zwischen dem 2. und 3. Termin liegen vier Wochen, in denen ihr euch als Lokalgruppe ohne Moderation mindestens einmal online oder offline treffen sollt, um gemeinsam an den in den ersten beiden Terminen besprochenen Inhalten weiter zu arbeiten. Wir laden euch zu unserem Vernetzungsraum ein, verbinden euch mit unserem Netzwerk und ihr könnt an dem dort gesammelten Wissen partizipieren und an unseren Vernetzungstreffen teilnehmen.

3. Kickoff: Die Beantwortung der von euch in den letzten vier Wochen gesammelten Fragen sowie der identifizierten Herausforderungen bilden im dritten und letzten Termin den Schwerpunkt.  

Eure weitere Begleitung von GermanZero findet durch eine*n feste*n Ansprechpartner*in sowie durch die Aufnahme in unseren Matrix-Vernetzungsraum  bei GermanZero statt.

Lokalgruppen-Organisation

Grundsätzlich ist es den Lokalgruppen selbst überlassen, wie sie sich organisieren möchten. Uns ist wichtig, dass jede Lokalgruppe eine*n Team-Koordinator*in bestimmt sowie eine Ansprechperson, die in Kontakt mit den Hauptamtlichen von GermanZero steht.(Siehe unten)

Als Einstieg solltet Ihr darüber sprechen, wie viele zeitliche Ressourcen jede*r mitbringt und welche Aufgabe(n) er*sie aus zeitlicher Perspektive übernehmen kann und möchte.  

Für den Start als Lokalgruppe haben wir hier ein paar hilfreiche Tipps für Eure ersten Treffen als neue Lokalgruppe. Sie sollen Euch helfen, Euch als Team zu organisieren sowie die ersten Aufgaben gemeinsam anzugehen.

Rollen im Team

Unsere Empfehlung: Ein Kernteam für eine Lokalgruppe sollte aus mindestens 4-5 Personen bestehen und nicht größer als 10 Personen sein, sonst wird es schwierig Entscheidungen zu treffen und gemeinsame Termine zu finden. Neben dem Kernteam kann es noch zahlreiche weitere Engagierte geben, die sich in den unterschiedlichsten Bereichen einbringen.

Drei Rollen, die für das Kernteam der Lokalgruppen essenziell sind:

1.Team-Koordinator*in:  

Die*der Team-Koordinator*in hat ähnliche Funktionen wie ein*e Teamleiter*in. Es gilt einen Gesamtüberblick über die Aktivitäten der Gruppe zu behalten, zu schauen, dass alle wichtigen Termine und Deadlines eingehalten werden sowie Leute an ihre Aufgaben zu erinnern. Sprich, für einen guten Workflow zu sorgen.  

2. Ansprechpartner*in für GermanZero

Die*der Ansprechpartner*in ist für den Kontakt zu Hauptamtlichen von GermanZero verantwortlich, um einen guten Informationsfluss garantieren zu können sowie die Bedarfe der Lokalgruppe an uns zu übermitteln, damit wir so gut es geht euch überall unterstützen können.

3. Rechercheur*in

Die Aufgabe, Informationen über die/den Wahlkreisabgeordneten zusammenzutragen, ist besonders wichtig für die Vorbereitung des Gespräches, sie kann auch wechselweise verschiedenen Mitgliedern der Lokalgruppe übertragen werden.

Des Weiteren empfehlen wir:  

  • eine*n Presseverantwortliche*n/Social Media
  • ein*e Netzwerker*in sowie  
  • eine Person, die verantwortlich für das Onboarding von neuen Unterstützer*innen für eure Lokalgruppe ist
Wie könnt Ihr auf Material von GermanZero zugreifen?

Jede Lokalgruppe erhält Zugang zu einem Ordner auf Sharepoint, der Dokumentenablage von GermanZero, wo Informations- und Kommunikationsmaterialien zum Download zur Verfügung stehen. Dieser Ordner kann von Euch als Lokalgruppe, für das gemeinsame Bearbeiten sowie der Ablage von Dokumenten verwendet werden.

Vernetzt Euch!!

Als frisch gegründete Lokalgruppe werdet Ihr nicht allein gelassen, sondern werdet Teil eines bundesweiten Netzwerkes von Lokalgruppen, die genau dasselbe Ziel verfolgen wie Ihr! Nach dem zweiten Kickoff laden wir Euch in unseren Vernetzungsraum “Matrix” ein, in dem Ihr Euch mit anderen Lokalgruppen austauschen und voneinander lernen könnt. Dort werden auch alle 14 Tage Online-Vernetzungstreffen angeboten, bei denen Ihr von GermanZero Input bekommt und Euch mit anderen Lokalgruppen besprechen könnt. 

Allgemeine Informationen zu Politik-Gesprächen

Wovon die Politiker*innen überzeugt werden sollen

Ziel ist es, dass die Politiker*innen 2022 für den 1,5-Grad-Gesetzesentwurf von GermanZero im Bundestag stimmen und sich somit für ein klimaneutrales Deutschland bis 2035 einsetzen.

Der 1,5-Grad-Gesetzesentwurf von GermanZero ist ein Angebot an die Abgeordneten, einen Ausweg aus der Krise zu finden. Dafür soll ein Dialog mit Abgeordneten über den Gesetzesentwurf initiiert werden: was ist gut an dem Gesetz? Was nicht? Was spricht gegen eine Zustimmung? Wo besteht Verbesserungsbedarf? Das ist die Idee der Politik-Gespräche.

Mit welchem Ziel führt GermanZero Politik-Gespräche?  
  • Wir wollen mit Bundestagsabgeordneten zu einem gemeinsamen Verständnis über die Notwendigkeit und den Weg kommen, wie wir zur Klimaneutralität Deutschlands gelangen.
  • Wir wollen dem Thema Klimaschutz die Komplexität nehmen. Notwendigkeit ist größer als die Komplexität
  • Wir wollen Maßnahmen/Optionen aufzeigen.
  • Wir wollen ein Gefühl vermitteln: Engagement für Klimaneutralität lohnt sich für jedes Mitglied des Bundestages (MdB) persönlich.
  • Wir möchten mit den Gesprächen erreichen, dass die MdBs einen Eindruck der Arbeit von GermanZero und dadurch bei Bedarf einen leichteren Zugang zu Geschäftsstelle bekommen
  • Wir wollen Botschaften vermitteln: GermanZero e.V. ist quasi-Dienstleister*in, um MdBs und Regierung zu unterstützen, zukunftsfähige Politik zu machen. 
  • Wir wollen auf den Gesetzentwurf hinweisen, der fachliche Unterstützung anbietet, 1,5-Grad-kompatible Politik zu machen.
Was können Bundestagsabgeordnete jetzt schon tun, um ihre Zustimmung zu zeigen? 
  • Eure Bundestagsabgeordnete sollen sich dafür einsetzen, dass progressive Klimapolitik in die Wahlprogramme einfließt (Stand Januar 2021). 
  • Ab Mai 2021 bzw. im zweiten Gespräch: Holt ein weiteres Klimaversprechen von Eurem MdB ein, dass er*sie sich dafür einsetzt, den Gesetzesentwurf in den Bundestag einzubringen (Ab Mai 2021).

Informationen zu/über bestehende Lokalgruppen

Hier findet Ihr eine Übersicht mit den wichtigsten Etappenzielen für GermanZero im Wahljahr 2021 und danach:
Übersicht der wichtigsten Etappenziele

- siehe rechts

Liste aller existierenden Lokalgruppen und Ansprechpartner*innen
Stadt Bundesland Ansprechpartner*in Lokalgruppe Seitens GermanZero betreut von Social media Kanäle
Bonn 1 NRW Guntram B. Linn Kaldinski Facebook; Twitter
Frankfurt am Main 2 HE Victoria J. Gildas Jossec Twitter
Marburg 3 HE Salomon L. Gildas Jossec Facebook
Nürnberg 4 BY Herbert F. Gildas Jossec
Tübingen 5 BW Chiara G. Linn Kaldinski Instagram
Karlsruhe 6 BW Philipp B. Gildas Jossec Facebook
Hannover 7 NI Johannes S. Gildas Jossec Twitter
München 8 BY Sina D. u. Jan M. Gildas Jossec Instagram
Stuttgart 9 BW Tilman K. Gildas Jossec
Leipzig 10 SN Florian H. Linn Kaldinski Instagram
Hamburg 11 HH Johnny S. Linn Kaldinski Instagram
Köln 12 NRW Sonja S. Linn Kaldinski Instagram
Freiburg 13 BW Alex G. Linn Kaldinski
Berlin 14 B Sönke N. Gildas Jossec Instagram
Darmstadt 15 HE Carla P. Linn Kaldinski
Saarland 16 SL Georg H. Linn Kaldinski
Ruhrgebiet 17 NRW Diana S. Linn Kaldinski Instagram; Facebook; Twitter
Bielefeld - Minden 18 NRW Andreas B. Gildas Jossec
Würzburg 19 Bayern Franziska D. Gildas Jossec
Kassel - Göttingen 20 NI-HE Wiebke G. Gildas Jossec